Schlagworte: Fachdidaktik

Download_Infoblatt zur Absolvierung des PÄP am Haus

Lehrer_Lampe

 

Im Folgenden findet ihr ein Infoblatt zum Download, in dem ihr eine Übersicht findet, wie eine Absolvierung des PÄP an der Angewandten funktionieren kann.

mehr …

LehrerInnendienstrecht Neu – Reaktion Innsbrucker Studierender

08 Dez 2013
@ aktuell

INFORMATION HOW DOES FACHDIDAKTIK WORK?

Lehrer_Lampe

Mit der Neuorganisation der Fachdidaktik gibt es seit WS 2013 zwei neue Tutorinnen, die sich um eure Anliegen in der Fachdidaktik kümmern, Julia Poscharnig und Claudia Kragulj.

Ab 11. Dezember gibt es einen wöchentlich statt findenden Jourfix für Studierende, die Fragen, Anregungen und Ideen zum Thema Fachdidaktik an der Angewandten haben.

__________________________________

mehr …

Fachdidaktik FAQ

Das künstlerische Lehramtsstudium umfaßt sog. 5 Säulen.
1. Säule Fachwissenschaft (ist in unserem Fall Kunst/Design/Textil) + Wissenschaftliche Bereiche + Werkstättenbereiche
2. Säule: Fachdidaktik
3. Säule: Pädagogik
4. Säule: Schulpraxis
5. Säule: Vertiefung (Erweiterungsraum)

In der Abteilung Fachdidaktik befinden sich die Säulen 2-5

FAQ Schulpraxis 1= SÄULE 4 = PÄP (Pädagogisches Praktikum)= Berufsfeld Schule:
Das erste Praktikum ist beobachtend angelegt und MUSS gemeinsam mit Reflexion belegt werden. Insgesamt 10 Doppelstunden davon finden in der Schule statt. Hier betreut Dich ein/e Lehrer/in. Zusätzlich dazu belegst du 2 Stunden Reflexion bei Ilse Schrittesser und 1 bei Jalka und 2 Stunden bei Eva Flicker.
Laut Studienplan ist es derzeit nicht verpflichtend alle 3 Reflexionsschienen (Schrittesser/Jalka/Flicker) zu belegen. Alle „Überstunden“ von Dir werden jedoch selbstverständlich als „Stunden aus Fachdidaktik“ vom Vizerektor angerechnet.
Wenn man nur nach Studienplan belegt, ist dies selbstverständlich genauso ok. Das neue Programm allerdings enthält Verbesserungen!
Auf Wunsch der Studierenden in der STUKO (Studienkommission) wurde eine breite Auswahlmöglichkeit geschaffen:
Du kannst auswählen:
Das Fach (BE, TEXWE, TECHWE), eine weibliche/ männliche Lehrperson und AHS/BHS.
Wichtig ist: Du kannst aufteilen: 5 Doppelstunden hier, 5 Doppelstunden dort. Das Zeugnis erhältst Du von der Lehrperson, bei der Du dich zuerst angemeldet hast.
Bei Fragen wende Dich bitte an Julia Poscharnig oder Ruth Mateus-Berr