INFO zur Neuorganisation des PÄP und der Fachdidaktik

                                                              Lehrer_Lampe

 

Aufgrund der Neuorganisation des Studienplans (ab WS 2014 BA/MA-System) kommt es auch in der Fachdidaktik zu einigen Änderungen.

 

 

Studierende im Diplomstudium können selbstverständlich ihr Studium normal fortsetzen, hier ist es lediglich wichtig darauf zu achten, dass die Kurse auch wirklich für den jeweiligen Punkt im Studienplan anrechenbar sind. Studierende des BA-Studiums folgen dem neuen Aufbau.   Hier die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Das PÄP und FAP erfolgt in Kooperation mit der Uni Wien. Beide werden nur mehr von der Uni Wien angeboten.

ANMELDUNG FÜR DIE BEGLEITENDE LV BEI DR. ILSE SCHRITTESSER/ HOSPITATIONEN über das  das Online-Anmeldeportal der Uni Wien (für Studierende der Angewandten von 24. September verlängert bis 9. Okt). Dafür ist eine Mitbelegung an der Uni Wien notwendig (Infos zur Mitbelegung hier)

Link zum Onlineportal

 

ANMELDUNGEN ZU DEN FÜR DAS PÄP EMPFOHLENEN BEGLEITLEHRVERANSTALTUNGEN (Susanne Jalka, Julia Reischl) unter tutorfd@gmail.com (nähere Infos siehe unten Infoblatt)

  • Für Studierende des DIPLOMSTUDIUMS LEHRAMT gilt auch weiterhin, dass sich das PÄP aus der Hospitation und der Reflexion (2Semesterwochenstunden) zusammensetzt. Das weitere Kursangebot aus dem 3er-Paket ist nicht Pflicht aber dringend empfohlen und sollte zusammen besucht werden. Die somit geleisteten „Überstunden“ sind für den Bereich „Aus Fachdidaktik“ anrechenbar –> Infoblat für die Lehrveranstaltungen (Termine, Teilnahmebedingungen, etc.)

 

INFOS ZUM ABLAUF DER FACHDIDAKTISCHEN AUSBILDUNG FÜR DIMPLOMSTUDIERENDE UND BA-STUDIERENDE: Infoblatt Seite 1, Infoblatt Seite 2, Infoblatt Seite 3

 

 

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>