Kategorie: aCloud info

Noch Freie Plätze „Collage“ sowie „Research Based Art“ (Martin Krenn)

COLLAGE
Freitag, 13:45–15:15 Mixed Media 2
Unser Seminar wird sich anhand von Diskussionen über aktuelle und historische künstlerische Positionen mit dem Thema Collage auseinandersetzen. Unterschiedliche Techniken werden vorgestellt. Parallel dazu erproben die TeilnehmerInnen, welche künstlerischen Möglichkeiten die Collage heute für sie bietet und schaffen künstlerische Arbeiten, welche am Semesterende präsentiert werden. Im letzten Semester wurde praktisch erprobt, welche besonderen Qualitäten Collagen auf „Demoschildern“ im öffentlichen Raum entfalten können, diese Idee soll auch in diesem Semster weiter verfolgt werden.

https://base.uni-ak.ac.at/courses/2019S/S02576

RESEARCH BASED ART
Freitag, 12:00–13:30 Mixed Media 2
Was ist research based art? Wie lässt sie sich in den Kunstunterricht integrieren? Für die Erstellung der künstlerischen Arbeit soll eine eigene Recherchetechnik und künstlerische Methodologie entwickelt werden. Im Zuge des Semesters werden auch Ausstellungsbesuche und Exkursionen angeboten.

https://base.uni-ak.ac.at/courses/2019S/S02577

12. Juli – Sommerfest AIL – d’achor -> Abschlusskonzert

d’achor gestaltet das musikalische Rahmenprogramm am Sommerfest im AIL

Beginn: 17.00 Uhr

Konzert 18.00 Uhr – 19.30 Uhr

Live – Präsentation des neuen d’achor Videos (Bachelorabschlussprojekt)

Unsere featured Rapperin Samira Dezaki wird auch dabei sein!

Für alle die es sich entgehen lassen wollen/müssen gibt’s hier unser brandneues Video. ????

#dachor #viral #coolio #innovativistisch #experimentativ

 

KinoDynamique – filmmaking workshop

–english bellow–

Die Chance in Wien zum kollaborativen Kurzfilmdrehmarathon gibt es vom 20.-23. Mai 2016 beim nächsten KinoDynamique organisiert von Kino5 e.V. zusammen mit der Universität für angewandte Kunst und hufak. Studierende der Angewandten und Filmemacher aus der ganzen Welt werden gemeinsam ohne langes Brüten gemeinsam ihre Projekte realisieren und im Anschluss ihre Kurzfilme im TOP Kino in Wien präsentieren. Das ganze KinoDynamique besteht aus einer Session mit 60 Stunden!

Während des KinoDynamiques in den Räumen der Angewandten soll ein Open Space für Austausch und kreative Prozesse entstehen. Die Veranstaltung steht allen Personen offen die Lust darauf haben, mit (audio-) visuellem Bildmaterial zu experimentieren und dabei (Video-) Projekte zu realisieren und zu präsentieren. “Learning by Doing” ist eines der Prinzipien, dabei ist der Wissenstransfer zwischen den teilnehmenden Personen zentral.

Das ganze KinoDynamique wird in englischer Sprache sein, es kann aber auch in andere Sprachen übersetzt werden. Der Zugang zu den Räumen und dem Kino ist barrierefrei.
Mehr Infos und Anmeldung zum Workshop hier:
http://www.kino5.net/kd-2016/

SIGN UP HERE

kino5@ angewandte_ Plakat_pink_OKendkino5@angewandte _Plakat_blue_OKend

KinoDynamique – filmmaking workshop

kino5 is organising a special spring   in collaboration with die Angewandte and hufak. Angewandte students and film makers from all over will come together to jointly develop and realise ideas and then watch the resulting short films in the cinema. The whole KinoDynamique will consist of one session, but a long one of 60 hours.

Certain spaces at die Angewandte will serve as our kinolab and will be an open space for creative exchange and processes. Everybody who is interested in experimenting with video and wants to create and show their projects is warmly welcome to participate.
For those of you considering coming from abroad but wondering if it’s worth it for just a weekend of KinoDynamique, two days after our screening, the Viennese short film festival VIS kicks off – another reason to come to Vienna. We will provide our international participants with places to stay.

The main language of the event will be english (there will be whispered translation in other languages if needed)
The access to the rooms for the workshop and screening are barrier-free.

To find out more and sign up, please follow this link: http://www.kino5.net/kd-2016

We are looking forward to an exiting, creative weekend with you!

Our Common Future – Symposium @ die Angewandte 30th April – 1st May 2016

Für einen Workshop mit Schwerpunkt zur Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen werden noch TeilnehmerInnen gescuht.

Please register with: all@ourcommonfuture.org

30th April – Seminarraum Dachgeschoss

PROGRAMME
Saturday 30th April Location: Vienna, address tbc
08.45 Welcome
09.00 – 10.30 Individual Reception Interviews
11.00 – 12.30 Farsi Language Lesson
12.45 – 13.45 Lunch
14.15 – 16.00 Persian Culture and History Lesson
16.15 – 17.00 Sum-up Activities

OBJECTIVE: Integration4All and OurCommonFuture, supported by the Anna Lindh
Network Netherlands would like to offer you an intercultural integration exchange
experience. This activity shall allow you to enhance your intercultural competences
and boost your knowledge about integration processes. The results of the project
will be presented in a documentary movie and short video clips.

 

poster2 (4)Integration-Exchange-Experience-30April-1May

 

 

 

DIE KUNST MUSS NICHTS. DIE KUNST DARF ALLES. (1)

Kunst werde von Menschen für Menschen gemacht, ist also ein gesellschaftliches Phänomen, postulierte der Schriftsteller und Philosoph Ernst Fischer.

Helmut Rainer – Seminar Research – Dienstag 10 Uhr, in der Klasse kkp

Künstlerische Projektarbeit und Künstlerische Praxis (je 2 Semesterwochenstunden) sind als kombinierte Lehrveranstaltung zu sehen.

Erstbesprechung: Dienstag 13. Oktober 2015, 10 Uhr, in der Klasse kkp

DER INNERE UND DER ÄUSSERE RAUM. INNENSICHT UND AUSSENSICHT (1)

Seminar für Raumexperimente, das eine kontinuierliche Plattform für Recherchen, themenbezogene Gespräche, Ausstellungsbesuche und Exkursionen bietet.

Helmut Rainer – Seminar Materialität/Immaterialität – Mittwoch 10 Uhr,  in der Klasse kkp

Künstlerische Projektarbeit und Künstlerische Praxis (je 2 Semesterwochenstunden) sind als kombinierte Lehrveranstaltung zu sehen.

Erstbesprechung: Mittwoch 14. Oktober 2015, 10 Uhr, in der Klasse kkp

 

SKULPTUR / RAUM / LICHT / KLANG (1)

Analysen, Recherchen und Ausstellungsbesuche zur Thematik der Lehrveranstaltung.

 

Helmut Rainer – Seminar – 1 Semesterwochenstunde

Blockveranstaltung  in der Klasse kkp, Terminvereinbarung im Rahmen der

Erstbesprechung: Dienstag 13. Oktober 2015, 11 Uhr, in der Klasse kkp



ältere beiträge