Esther Jaquemar

Beiträge

    25 Mai 2012
    @ aktuell

    http://www.youtube.com/watch?v=-Cyemqd-Wlo

    das Haus
    Esther Jaquemar & Elfriede Sramek, 2012

    Meine Großmutter, 80 Jahre, erzählt von dem Haus, in dem sie schon so lange lebt und ihre Kinder und Enkel aufgewachsen sind.
    Von Generation zu Generation hat das Haus Veränderungen durchgemacht, und wurde den Bedürfnissen angepasst, und wird es heute noch immer. Auch wenn sich alles an einem Ort abspielt, ist Wohnen nicht unbedingt etwas stabiles, gleichbleibendes, sondern kann sich verändern, wenn man mit Einsatz dahinter steht.