Gastvortrag

03 Apr 2019
@ aktuell

15 Mrz 2019
@ aktuell

Basak Senova

Angewandte Artist Resident 2019

 

Während des Sommersemesters 2019 ist an der Universität für angewandte Kunst Wien die aus Istanbul gebürtige Kuratorin Basak Senova als Angewandte Artist Resident zu Gast. Sie wird in dieser Zeit  ihr Projekt “CrossSections” vorstellen − ein Hub für prozessorientierte künstlerische Projektarbeit, insbesondere für Ausstellungsprojekte. Designed als interdisziplinäre Drehscheibe für künstlerische Forschung, Dialog und Produktion, dient CrossSections der Förderung des kritischen Austauschs über politische, ökonomische und soziale Entwicklungen und Unruhen. An der Angewandten wird Senova das Projekt in Gesprächen, Workshops und in Form eines Filmscreenings diskutieren sowie in Zusammenarbeit mit den Kunstpädagogik-Abteilungen des Instituts für Kunstwissenschaften, -pädagogik und -vermittlung kuratorisch tätig sein.

 

Zurzeit kuratiert Senova die Ausstellung “Climbing through the Tides“ in Tunesien. Im Auftrag der Kamel Lazaar Foundation’s (KLF) in Tunis bespielt sie mit dem großformatigen Projekt den neuen und ersten permanenten Projektraum B7L9 der Stiftung in Bhar Lazreg – eine ländliche Gegend, deren Landschaft sich im politischen Vakuum der Revolution 2010/11 gewandelt hat. Die Szenografie der Ausstellung lässt Spielraum für unterschiedliche Rezeptionsweisen und triggert somit die Auseinandersetzungen und Diskussionen der BesucherInnen untereinander. An der Angewandten wird ein Talk über die Ausstellung in Zusammenhang mit Senovas kuratorischer Herangehensweise stattfinden.

 

Veranstaltungen mit Basak Senova im Sommersemester 2019:

 

Buchpräsentation
PASS

Basak Senova ist Board Member der International Biennial Association. An der Angewandten präsentiert sie die kürzlich erschienene Erstausgabe von PASS – Journal of International Biennial Association

22.03.2018, 18 Uhr

The Angewandte Innovation Laboratory, AIL

Franz Josefs Kai 3

1010 Wien

Public Talk

CrossSections
Mit Basak Senova und den Künstlerinnen Ricarda Denzer, Barbara Holub, Isa Rosenberger

11.04.2019, 17 Uhr

Universität für angewandte Kunst Wien
Vordere Zollamtsstraße 7, Flux 2, 1030 Wien

Public Talk
Climbing through the Tides
Mit Basak Senova (Kuratorin), Lina Lazaar (stellvertretende Vorsitzende der Kamel Lazaar Foundation), Petra Swais, (Programm-Managerin von B7L9)

24.05.2019, 17 Uhr

Universität für angewandte Kunst Wien
Vordere Zollamtsstraße 7, Flux 2, 1030 Wien

CrossSections Screening Programme
Mit Kurzfilmen von Nikolaus Gansterer, Benji Boyagian and Behzad Khosravi Noori, Ramesch Daha, Marcus Neustetter, Otto Karvonen, Isa Rosenberger, Ricarda Denzer, Heba Y. Ami, Timo Tuhkanen, Lina Selander and Oscar Mangion, Inma Herrera, Barbara Holub, Yane Calovski, Tamsin Snow, Bronwyn Lace13.06.2019, 17–20 Uhr
Universität für angewandte Kunst Wien
Vordere Zollamtsstraße 7, Auditorium, 1030 Wien

 

Nähere Informationen zu Basak Senovas Projekten und den Events auf ara.uni-ak.ac.at.

14 Mrz 2019
@ aktuell

05 Mrz 2019
@ aktuell

DEX / KKP Grundlagen Lehrveranstaltung Barbara Putz-Plecko

05 Mrz 2019
@ aktuell

Noch Freie Plätze „Collage“ sowie „Research Based Art“ (Martin Krenn)

COLLAGE
Freitag, 13:45–15:15 Mixed Media 2
Unser Seminar wird sich anhand von Diskussionen über aktuelle und historische künstlerische Positionen mit dem Thema Collage auseinandersetzen. Unterschiedliche Techniken werden vorgestellt. Parallel dazu erproben die TeilnehmerInnen, welche künstlerischen Möglichkeiten die Collage heute für sie bietet und schaffen künstlerische Arbeiten, welche am Semesterende präsentiert werden. Im letzten Semester wurde praktisch erprobt, welche besonderen Qualitäten Collagen auf „Demoschildern“ im öffentlichen Raum entfalten können, diese Idee soll auch in diesem Semster weiter verfolgt werden.

https://base.uni-ak.ac.at/courses/2019S/S02576

RESEARCH BASED ART
Freitag, 12:00–13:30 Mixed Media 2
Was ist research based art? Wie lässt sie sich in den Kunstunterricht integrieren? Für die Erstellung der künstlerischen Arbeit soll eine eigene Recherchetechnik und künstlerische Methodologie entwickelt werden. Im Zuge des Semesters werden auch Ausstellungsbesuche und Exkursionen angeboten.

https://base.uni-ak.ac.at/courses/2019S/S02577

24 Feb 2019
@ aktuell



ältere beiträge